Plastidip

Die ganzen Kabelanschlüsse, Sensorplatinen und ähnliches sollten natürlich für den Aussenbetrieb des Gefährts wetterfest sein. Schrumpfschlauch schützt gut gut vor meschanischer Belastung, ist allerdings nicht dicht genug. Isoband ist Müll. Und für jedes Teil ein eigenenes Gehäuse ist aufwändig.

In einem Modellbauforum bin ich über “Plastidip Flüssiggummi” gestolpert. Das Zeug überzieht eine beliebige Oberfläche mit einem dünnen Gummiüberzug. Es isoliert die elektrisch, ist UV beständig und es lässt sich rückstandsfrei wieder ablösen. Einige haben komplette Elektronikbausteine in dem Zeug versenkt und es damit zumindest gegen Dreck und Spritzwasser geschützt. Hörte sich ganz gut an. Also eine Dose “Gelb” bei plastidip-shop.de geordert.

Der Preis ist recht “sportlich”: 200ml für 19,90€ :(

Ich muss sagen: Das Zeug ist genial! Ich habe damit meine Stromsensoren und den Spannungssensor “behandelt”. Absolut dicht, sparsam und einfach zu verarbeiten.

 

30A Stromsensor

Spannungssensor mit Anschlusskabeln und “gedipt”

Es gibt ein Demovideo vom Hersteller:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">