Schiffe auf der Sat-Karte. Man sieht das dass markierte Schiff aktuell an Land gewartet wird

AIS Empfang mit RTL-SDR

Mit einem billigen SDR-Empfänger (DVB-T Stick) und der passenden Software lassen sich interessante Dinge anstellen. Neben Rund- und Sprechfunk gibt es auch allerlei Datenfunk. Dazu gehört auch AIS, das Automatic Identification System, welches Position und andere Daten eines Schiffes überträgt. Dieses ist leider nur sehr eingeschränkt im Binnenland. Bei einem Urlaub an der Westküste von Dänemark war es Zeit das ganze einmal zu probieren. Es ist erstaunlich welche präzisen Daten man bekommen kann.

Empfang von Schiffen im Hafen von Hvide Sande (DK)

Empfang von Schiffen im Hafen von Hvide Sande (DK)

Was ist AIS?

AIS steht für Automatic Identification System. Schiffe senden über dieses System diverse Daten über sich und ihren Kurs. Hierzu gehören z.B. der Schiffsname, die Schiffsnummer, der Funkname, Schiffstyp und Abmessungen der Schiffs. Desweiteren werden je nach Geschwindigkeit und Schifftyp in verschiedenen Intervallen u.A. folgende Informationen ausgesendet: Navigationsstatus (unter Maschine, unter Segeln, vor Anker, festgemacht, manövrierunfähig u. a.), Schiffsposition, Kurs, Geschwindigkeit u.a.

Die digitalen Signale werden auf den Frequenzen 161,975 MHz und 162,025 MHz gesendet.

Weitere Informationen bekommt man bei Wikipedia (AIS)

Das Signal einsammeln

Für dem Empfang hatte ich einen DVB-T Stick mit E4000 Tuner und eine Multiband-Scannerantenne mit 10 Meter Kabel an ein Dachrinne gehängt.

IMG_1669

 

Das ganze in mein Macbook Air gesteckt und über Parallels in ein Windows 7 gefüttert. Als SDR-Software nutze ich aktuell SDR-Console v2 (http://v2.sdr-radio.com/).

AIS1

Empfang von Schiffen im Hafen von Hvide Sande (DK)

Empfang von Schiffen im Hafen von Hvide Sande (DK)

 

Die kurzen, waagerechten Striche auf den beiden Screenshots sind die gesendeten Datenpulse der Schiffe.

 

Die beiden AIS Frequenzen

Die beiden AIS Frequenzen im Spektrum. Durch die Ungenauigkeit des Sticks kommt es zu Frequenzverschiebungen.

 

Das Signal auswerten

Das Audiosignal von der SDR-Software wandert nun über Virtual Audio Cable zu dem Dekoderprogram “Ship Plotter” von COAA (http://www.coaa.co.uk/shipplotter.htm). Diese Programm Dekodiert die eigehenden Audiodaten in sichtbare Informationen. Eine Liste von Schiffen im Empfangsbereich und die anzeige der Schiffe auf einer Karte sind hierbei möglich.

Liste von empfangenen Schiffen

Liste von empfangenen Schiffen

Liste der empfangenen Nachrichten

Liste der empfangenen Nachrichten

Schiffe auf der Sat-Karte. Man sieht das dass markierte Schiff aktuell an Land gewartet wird

Schiffe auf der Sat-Karte. Man sieht das dass markierte Schiff aktuell an Land gewartet wird

Detailinformationen

Detailinformationen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">